Die Vereinssportseiten für Rostock [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kegeln: (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Wiesbaden
Blau-Gelb Frauen schnuppern am Relegationsplatz. Jürgen Hesse führ Eintracht Wiesbaden zum Heimsieg.

(guge) Zweitligist Blau-Gelb Wiesbaden hat sich durch den 2606:2554 Heimsieg gegen Falkeneck Riederwald auf Platz drei der Tabelle geschoben, punktgleich mit dem Zweitplatzierten SKC Monsheim. Dieser zweite Platz berechtigt zur Relegation um den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Doch bis dahin sind es noch drei Spieltage. Wie schon in der Vorwoche war auch diesmal Sophie Agricola mit 452 Kegel stärkste Kraft im Team. Zunächst sorgten Sigrid Schlünß (446) und Petra Röhrig (433) für einen beruhigenden Vorsprung von 87 Kegel. Die Mittelpaarung mit Sandra Guderjahn (421) und Sophie Agricola (452) büßte dann allerdings 27 Kegel ein. Am Ende brachten Daniela Machwirth (440) und Heike Salewski (414) das Spiel über die Runden. In zwei Wochen geht es auswärts zum Tabellenzweiten nach Monsheim, vielleicht fällt hier schon eine Vorentscheidung um die Relegation. Das Hinspiel wurde mit 2636:2604 gewonnen Ö
Die Männer erwischten am Sonntag einen Sahnetag. Beim 5621:5458 Heimsieg gegen KSC Hainstadt spielte die Mannschaft wie aus einem Guss. Gleich zu Beginn sorgten Steffen Birkmeyer (904) und Klaus-Schäfer mit sehr guten 963 Kegel für einen Vorsprung von 81 Kegel. In der Mitte spielten Stefan Weber (878) und Steffen Dietrich (936) und gaben drei Kegel ab. Am Ende sorgten dann Christoph Gutteck (948) und Dennis Krüger (992) für den klaren Endstand. Durch die Niederlage von Spitzenreiter Rothenbergen trennt die Mannschaft nur noch zwei Punkte von Platz 1, gleich drei Mannschaften liegen punktgleich an der Spitze.
Ein gutes Ergebnis, ein überragender Jürgen Hesse und zwei wichtige Punkte, das ist die Bilanz von Eintracht Wiesbaden an diesem Spieltag. Beim 5194:5032 Heimsieg gegen Eintracht Riederwald zeigte der „Oldie” im Team eine tolle Vorstellung. Nach dem Starttrio mit Pascal Röber (856), Carsten Ebert mit sehr guten 855 und Alexander Tanz (818) lag die Eintracht mit 29 Kegel zurück. Dann der große Auftritt von Jürgen Hesse, der bei den ersten 100 Wurf mit tollen 495 Kegel den Grundstein zum Sieg legte. Am Ende standen 965 Kegel zu Buche. Klaus Röber (848) und Daniel Dillmann (852) komplettierten das gute Mannschaftsergebnis. Drei Spieltage vor Schluss steht die Eintracht damit auf Platz acht und hat zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Ergebnisse:
Frauen:
2. Bundesliga: Blau-Gelb Wiesbaden – Falkeneck Riederwald 2606:2554. – Blau-Gelb Kegel: S. Agricola (452), Schlünß (446), Machwirth (440), Röhrig (433), S. Guderjahn (421), Salewski (414). Tabelle: 1. DJK/AN Großostheim 30:0; 2. SKC Monsheim 20:10; 3. Blau-Gelb Wiesbaden 20:10; 4. TV Haibach 18:12; 5. TuS Gerolsheim 18:12; 6. KG Heltersberg 16:14; 7. SG Miesau-Brücken 10:20; 8. Falkeneck Riederwald 10:20; 9. KF Obernburg II 6:24; 10. SG Sailauf/2:28. Bezirksoberliga: Blau-Gelb Wiesbaden II – Falkeneck Riederwald II 2478:2355 . – Blau-Gelb Kegel: Krüger (450), Lehmann (432), Reichel (419), P. Guderjahn (410), Lorenz (387), Zapp (380). Blau-Gelb Wiesbaden III – ESV Blau-Gold Frankfurt II 1492:1459. – Sturm (404), Sonnenschein (370), Schwamb (362), Thorwarth (356).

Männer:
Hessenliga: Blau-Gelb Wiesbaden – KSC Hainstadt 5621:5458. – Blau-Gelb Kegel: D. Krüger (992), Schäfer (963), Gutteck (948), Dietrich (936), Birkmeyer (904), Weber (878). Regionalliga B: Eintracht Wiesbaden – Eintracht 61 Riederwald 5194:5032. – Eintracht Kegel: Hesse (965), P. Röber (856), C. Ebert (855), D. Dillmann (852), K. Röber (848), Tanz (818). Gruppenliga: Blau-Gelb Wiesbaden II – Olympia Mörfelden III 5201:4313. – Blau-Gelb Kegel: Radecke (904), Sturm (902), Erk (881), Haas (865), S. Suppes (842), Wölfl (807).

Gerd Guderjahn
Pressewart VWSK Wiesbaden


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 10507 mal abgerufen!
Autor: gegu
Artikel vom 19.02.2017, 19:36 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1004729 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 12.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb holt erste Auswärtspunkte.
- 05.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Gute Leistungen der Wiesbadener U14 männlich. Galavorstellung der Senioren A – Senioren B scheitern knapp
- 29.10. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Tabellenführer zu stark für Blau-Gelb.
- 22.10. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb siegt im Kellerduell.
- 17.09. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb mit gutem Spiel aber ohne Punkte.
- 13.09. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Sportkegler starten in die neue Saison.
- 19.06. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
U14 weiblich verteidigt ihren Titel.
- 02.05. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Drei Mal Silber für Wiesbadener Kegler.
  Gewinnspiel
Nach wie vielen Fouls muss ein Basketballspieler vom Feld?
4
5
6
7
  Das Aktuelle Zitat
Oliver Kahn
Es ist schon verrückt, was der Fußball aus mir macht.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016