Die Vereinssportseiten für Rostock [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Kieler MTV Handball)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Kiel
 
3. Sieg in Folge: KMTV gewinnt gegen SV Mönkeberg II mit 25:23

Ein Auf und Ab der Gefühle, ein Nervenkrimi, eine spannende Partie oder auch eine ganz enge Kiste - all das beschreibt die auf Wunsch des Gegners vorverlegte Begegnung zwischen dem Kieler MTV und dem SV Mönkeberg II.

Spannung bis in die letzte Minute

Während sich fast alle anderen Bezirksligamannschaften eine Auszeit gönnten und sich erholen konnten, mussten die Kieler frühzeitig die Partie des 7. Spieltages bestreiten.

Schon beim Aufwärmen merkte man, daß die Kieler hochgradig konzentriert waren und den Start in die Begegnung auf keinen Fall verschlafen wollten. Das taten sie auch nicht!

Aus einer exzellent agierenden Abwehr mit einem wieder einmal großartig parierenden Christian Wenn im Tor überrannten die Kieler die Gäste aus Mönkeberg förmlich.
Der Mönkeberger Angriff kam zunächst gar nicht zum Zug. Besonders die sonst torgefährlichen Arne Dahmke und Christian Böge waren bei Timo Off und Tim Oliver Weber in guten Händen.

Auch der starke Kreisläufer der Gäste, Hauke Scharff, konnte in der ersten Halbezeit gut unter Kontrolle gehalten werden.

"Tempo machen und permanent Druck erzeugen" hieß die vor dem Spiel ausgegebene Parole und die wurde von den Kieler Spielern konsequent beherzigt.
Streckenweise wurden die Gäste in der Abwehr regelrecht vorgeführt.

Nach knapp 20 Minuten hatten die Kieler bereits eine 13:7-Führung herausgespielt und dominierten das Geschehen.

Hervorragend klappt in dieser Phase das Zusammenspiel von Benny Wiborg und Torben Albrecht mit Kreisläufer Ole Hagemann, der stets dann, wenn beide keine aussichtsreiche Wurfposition hatten, dankbar die gut getimten Anspiele der beiden verwandelte.

Kurz vor der Pause kam das Getriebe der Kieler ein wenig in stocken, als der Trainer Ole Hagemann mit Blick auf den noch zu absolvierenden zweiten Durchgang eine Pause gönnte. Der eingewechselte Martin Postler brauchte einigen Anlauf, um seine Rolle in der Rückraummitte zu finden und in der Defensive paßte vorübergehend auch nicht alles mehr so zusammen wie vorher.
Dadurch gingen vorne einige Angriffe ungenutzt vorüber und die Abstimmungsprobleme in der Abwehr nutzte Mönkeberg, um den Kieler Vorsprung bis zur Pause bis auf 12:15 zu verkürzen.

Und als die Kieler aus der Kabine kamen und ihren Sturmlauf fortsetzten wollten, hatten sie mit Mönkebergs Keeper Thorsten Ehrich plötzlich einen Gegner, der sich Mitte der 2. Halbzeit anschickte, die Gastgeber im Alleingang zu besiegen.

Chancen erspielte sich der KMTV genug, aber selbst mit besten Wurfgelegenheiten scheiterte man nun am Torhüter der Gäste. Hieraus resultierten immer wieder Gegenstöße der Mönkeberger, die auf diese Weise zu einfachen Toren kamen.
Auch Christian Wenn konnte in dieser Phase nicht verhindern, daß der SVM immer dichter herankam und 10 Minuten vor Schluß war es dann geschehen:
Der KMTV drohte die Partie aus der Hand zu geben und lag auf einmal mit zwei Toren zurück.

Allerdings waren die Kieler nicht gewillt, sich so einfach die zwei Punkte entreißen zu lassen.
Mit einem sich wieder steigernden Christian Wenn im Tor gelang es wieder ein schnelles Spiel aufzubauen und die vergessene Spiellaune kehrte zurück.

Leidenschaftlich kämpften jetzt die Mannen von Trainer Jan Strunk um jeden Ball.
Daß die Kieler in dieser Saison nervenstärker als in der Vorsaison sind, zeigte in der entscheidenden Phase des Spiels das Kabinettstückchen von Kristoffer Schwekendiek, der nach einem Kempa-Pass von Torben Albrecht mit einem Rückhandwurf die Führung der Kieler zum 24:23 erzielte.

Als dann der KMTV erneut in der Abwehr den Ball eroberte, waren noch 50 Sekunden zu spielen. Mit einer Auszeit 16 Sekunden vor Schluß verschaffte Strunk seinem Team noch einmal mal Luft.
Letzte Absprachen wurden getroffen und für die Kieler war klar: Das Ding geben wir nicht mehr aus der Hand!

Die gewonnene Luft reichte: Martin Postler nutzte eine "Wurffalle" der Gäste, um den 25:23 Sieg seiner Mannschaft zu besiegeln.

Das war der dritte Sieg in Folge für den KMTV und für viele vollkommen überraschend stehen die Kieler nun auf Platz 4 der Tabelle. Eine positive Momentaufnahme, die nicht zu falschem Übermut verleiten sollte.

Noch fehlen dem KMTV 16 Punkte, um das gesteckte Saisonziel zu erreichen... [oha]

Kieler MTV - SV Mönkeberg II 25:23 (15:12)

KMTV: Wenn - Dau, Breitenbach (1), Hagemann (5), Theophile (3), Off (2), Wiborg (4), Richter, Albrecht (5/1), Schwekendiek (2), Weber, Postler (3/1).

SVM: Ehrich, Oldenburg - J. Dahmke (6/2), Brux (1), A. Dahmke (1), Grosse (3), Scharff (5), Böge (1), Kowitz, Lüdemann (3/1), Mahnken, Mabrouk (4).


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 18422 mal abgerufen!
Autor: paba
Artikel vom 11.10.2004, 10:08 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5505 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 05.12. (Kieler MTV Handball)
Kieler MTV besiegt Alt Duvenstedt II mit 36:30
- 22.11. (Kieler MTV Handball)
Ende einer Erfolgsserie: KMTV verliert 28:33 gegen Spitzenreiter Hohn/Elsdorf
- 07.11. (Kieler MTV Handball)
Der fünfte Streich: Kieler MTV siegt 32:27 in Owschlag
- 19.10. (Kieler MTV Handball)
Neuer Tor-Rekord beim 41:30-Kantersieg gegen Hamdorf
- 03.10. (Kieler MTV Handball)
KMTV gewinnt Kieler Stadtderby auf dem Ostufer: 28:23 gegen Wellingdorf
- 30.09. (Kieler MTV Handball)
Kieler MTV verstärkt sich
- 24.09. (Kieler MTV Handball)
Pleite in Plön: 27:30 Pokalniederlage des Kieler MTV
- 19.09. (Kieler MTV Handball)
KMTV überrollt Dänischenhagen mit 33:21
- 25.09. (TV 1848 Weilburg e.V.)
22 Sep: Licht und Schatten bei den Jugendspielen des TV Weilburg
  Gewinnspiel
In welcher Disziplin läuft das Pferd eine Traverse?
Beim Pferderennen
Beim modernen Fünfkampf
Beim Springreiten
Bei der Dressur
  Das Aktuelle Zitat
Oliver Kahn
Es ist schon verrückt, was der Fußball aus mir macht.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018