Die Vereinssportseiten für Rostock [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Prellball: (VFL Oldenburg)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Oldenburg
 
VFL Oldenburg

Als die Prellballer des VFL vor vier Jahren ihr erstes Turnier nach jahrelanger Pause ausrichteten, verloren sich ganze neun Mannschaften, die ihre Spiele -jeder gegen jeden-auf zwei Spielfeldern austrugen, in der "Robert-Schumann-Halle". Wer am vergangenen Samstag, den 04.06. ab 13:00 Uhr die gleiche Halle betrat, musste sich erst einmal verwundert die Augen reiben und ein zweites Mal hinschauen: 24 von ursprünglich 26 gemeldeten Mannschaften spielten auf vier Feldern um den Sieg in sieben verschiedenen Spielklassen. Angereist waren Vereine aus sechs Bundesländern (Berlin, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen), um gemeinsam mit den Prellballern des VFL das 50-jährige Bestehen der Abteilung zu feiern. Lediglich das stürmische Wetter spielte der Veranstaltung am Nachmittag noch so manchen Streich, was der Gemütlichkeit im eigens neben der Halle errichteten Biergarten keinen Abbruch tat.

Pünktlich, wie schon lange nicht mehr, waren alle Mannschaften gegen 13:00 Uhr eingetroffen und unser Vereinspräsident Günther Bredehorn konnte, begleitet von einigen Worten aus der Historie der Abteilung, das Turnier für eröffnet erklären. Nach einigen kurzen Erläuterungen zum Turnierablauf durch unseren Abteilungsleiter Reinhard Schwarz, musste es dann auch zügig losgehen, den es galt 81 Begegnungen in den vier Gruppen durchzuziehen. Schließlich wollten einige Spieler noch am Abend die Rückfahrt in ihre zum Teil 300 Kilometer entfernte Heimat antreten.

Die Gruppen im Einzelnen:

Gruppe A

Hier spielten vier Mannschaften aus der "Männer-Leistungsklasse" zusammen mit der einzig gemeldeten Truppe aus der Jugend eine Doppelrunde. Besonders erwähnenswert: Diese Jugendmannschaft -TUS "Concordia" Hülsede- vermochte es, die Gruppe gewaltig aufzumischen und am Ende in der Gesamttabelle punktgleich mit dem Sieger einen zweiten Platz zu belegen - eine ganz starke Leistung. Die Platzierungen:

Männer-Leistungsklasse:
1. SC Wentorf
2. MTV Osterode
3. TV Hörden
4. TG Witten

männl.-Jugend A:

1. TUS "Concordia" Hülsede
Gruppe B
Diese größte aller vier Gruppen setzte sich aus den Klassen "Frauen-Allgemein" und "Männer-Allgemein" zusammen, bestand aus acht Mannschaften und spielte somit eine einfache Runde. Wer bei dieser Konstellation glaubt, dass die Damenmannschaften hier nur als "Kanonenfutter" dienen, kann noch nie beim Oldenburger Turnier gewesen sein. Aufgrund der leider immer wieder sehr kläglichen Beteiligung an Frauenmannschaften auf unserem Turnier, praktizieren wir diese Form der "Gleichstellung" schon seit Jahren. Und so manche Herrenmannschft musste dabei auch schon den einen oder anderen fest einkalkulierten Punkt lassen. Die Damen freut's, und für die Herren haben wir schließlich immer genug Bier zum Runterspülen da (-:

Männer-Allgemein:

1. MTV Markoldendorf
2. VFL Oldenburg II
3. Linden-Dahlhauser TV
4. TSV Tempelhof-Mariendorf
5. VFL Oldenburg I
6. ATS Buntentor

Frauen-Allgemein:

1. TUS Schwachhausen
2. VFL Oldenburg

Gruppe C

Bedingt durch die kurzfristige Absage einer Mannschaft, traten in dieser "Männer-50/60" Gruppe leider nur vier Mannschaften an. Um einen vernünftigen Spielbetrieb zu gewährleisten, wurde also auch hier eine Doppelrunde gespielt, bei der sich der vermeintliche Favorit aus Berlin verlustpunktfrei durchsetzen konnte:

Männer-50/60:
1. VFL Tegel
2. TG Ennigloh
3. TSV Riemsloh
4. VFL Oldenburg

Gruppe D

In dieser Gruppe wurden fünf Mannschaften der Klasse "Hobby" und zwei der Klasse "Mixed" zusammengefasst, um eine einfache Runde zu spielen. Und auch hier gab es mit dem TSV Flintbek (aus der Nähe von Kiel) eine Mannschaft, die eine "weiße Weste" behielt, knapp gefolgt vom TUS "Westfalia" Sölde aus Dortmund:

Hobby:
1. TSV Flintbek I
2. TUS "Westfalia" Sölde
3. Bookholzberger TB
4. TSV Flintbek II
5. SV "Frisch-Auf" Wybelsum

Mixed:

1. TSV Bassen
2. TV Hörden
Nach über sechs Stunden (fast) reibungslosem Turnierverlauf, der sich anschließenden Siegerehrung und unserer traditionellen Tombola, ging es dann zum geselligen Teil des Tages. Der Sturm des Nachmittages hatte sich zum Glück mittlerweile gelegt, so dass wir statt der Pavillons nun wichtigere Dinge festhalten konnten....

Wir bedanken und bei allen Helfern, die dieses Turnier ermöglicht - aber auch bei allen Mannschaften, die dieser Veranstaltung so viel Leben eingehaucht haben.

Für das Turnier im kommenden Jahr ist als Termin Pfingstsamstag, der 03.06. geplant.

Detlef Schallhorn


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 62221 mal abgerufen!
Autor: desc
Artikel vom 09.06.2005, 20:25 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 06.06. (VFL Oldenburg)
VfL Oldenburg
- 03.05. (VFL Oldenburg)
VfL Oldenburg
- 30.03. (VFL Oldenburg)
Frauen-40 und Männer-60 des VfL für die "Deutschen" qualifiziert
- 31.03. (VFL Oldenburg)
Norddeutsche Seniorenmeisterschaften im Prellball
- 06.02. (VFL Oldenburg)
Bericht zu den niedersächsischen Landesmeisterschaften 2005
- 19.01. (VFL Oldenburg)
VFL Oldenburg -Prellball-
- 03.06. (VFL Oldenburg)
Prellballturnier des VFL Oldenburg
- 10.05. (VFL Oldenburg)
Deutsche Prellballmeisterschaften der Senioren 2004
  Gewinnspiel
In welcher Disziplin läuft das Pferd eine Traverse?
Beim Pferderennen
Beim modernen Fünfkampf
Beim Springreiten
Bei der Dressur
  Das Aktuelle Zitat
Franz Beckenbauer
Das ist Weltrekord in der Türkei.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016