Die Vereinssportseiten für Rostock [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Inline Skaten: (Thüringer Speedskatingclub Erfurt e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Erfurt
 
Erfolgreicher Wettkampf auf dem EuroSpeedway

Samstag 09:15 Uhr. Anruf von meinem Bruder Stefan „ Mario es regnet, bringt bitte Öl mit“ (Stöpsel war schon vor Ort). Na Klasse ging es mir durch den Kopf, ein Regenrennen! Mein Kontrollanruf bei Alf, der ebenfalls schon vor Ort war, beruhigte mich auch nicht, obwohl ich die Aussage bekam es hört auf. Nun gut dachte ich 12 Uhr ist Abfahrt. Bis dahin wird es schon werden. Wie abgesprochen traf ich Sandy, Ina und Detlef (Nadine fiel krankheitsbedingt aus) um 12 Uhr in Erfurt. Nach einer kleinen Fahrt von 2:15 h hatten wir unser Ziel erreicht und machten uns sofort mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut. Statt Skater sahen wir jede Menge Porsche an uns vorbei rauschen. Zu unserem weiteren Erstaunen hatte Alf Recht behalten, es regnete nicht mehr. Die Porschefahrer fuhren uns die Strecke schön trocken. Nach einer Einweisung von Alf und einer kleinen Parkorgie holten wir uns die Startunterlagen. Kurz danach trafen auch die restlichen Mitglieder des TSSC ein, Stöpsel, Frank G., Steffen und Frank A. Als erstem überkam mich wie immer die Startpanik und so hieß es umziehen, Schuhe an und warm fahren. Der Rest lies es eher ruhiger angehen. Nachdem die Porschefahrer die Strecke geräumt hatten durften wir ab 18 Uhr endlich auf die eigentliche Strecke. Es lief sich sehr gut auf dem Belag. Mit 5 min Verspätung erfolgte um 18:35 Uhr der Startschuss. Damen und Herren starteten nebeneinander, getrennt durch eine Betonwand. Nach einer Strecke von ca. 800m vereinigten sich beide Felder auf der Strecke. Nun hieß es 5 Runden durchfahren. Wie immer bin ich viel zu schnell losgelaufen, was sich auch später rächte. Die ersten beiden Runden liefen hervorragend, aber in der 3 konnte ich das Tempo meiner 3er Gruppe nicht mehr mitgehen, so das ich alleine weiter lief, was immer schlecht ist. Hierbei wurde ich auch von der Spitzengruppe der Damen überholt und zu meiner freudigen Überraschung sah ich dort Sandy ganz vorn mitfahren. Hier auch ein großes Lob an Nadine als Trainerin. Kurz darauf wurde ich von einem Verfolgerfeld der Männer aufgelesen mit dem ich dann ins Ziel gerollt bin. Es war für uns ein sehr erfolgreiches Rennen. Der schnelle Frank belegte in der Gesamtwertung den 2.Platz. Dies war auch gleichzeitig der 2.Platz in seiner AK. Ein besonders beachtenswertes Ergebnis landete Sandy bei den Damen. Sie kam mit der Spitzengruppe ins Ziel und belegte in ihrer Altersklasse den 2.Platz. Einen weiteren Podestplatz konnte Steffen einfahren. Er belegte den 3.Platz in der AK30. Unser 2.Frank belegt in der AK40 den 4.Platz. Ina konnte in ihrer AK den 5.Platz erkämpfen. Stefan erreichte einen hervorragenden 17.Platz in seiner AK mit einer sehr guten Zeit als Einsteiger. Ich wurde in meiner AK 10. Trotz schlechtem Trainingszustandes war ich sehr zufrieden mit mir, den ich konnte auf dieser Streckenlänge meine Bestzeit verbessern. Abschließend noch einen Dank an Alf, der sich in der Organisation der Veranstaltung verdient machte, und Detlef als Schiedsrichter, die Beide immer in der Boxengasse standen und wahrscheinlich auf uns mit dem Reifenwechsel gewartet haben.
Mario
Ergebnisse:
Frank 35:38,75 2.Platz Steffen 36:30,82 13.Platz Frank 38:40,38 23.Platz Sandy 39:53,41 8.Platz Mario 40:19,39 41.Platz Ina 41:53,41 20.Platz Stefan 50:50,67 129.Platz
Das Ziel wurde von 98 Frauen und 168 Männer erreicht.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 44975 mal abgerufen!
Autor: disc
Artikel vom 11.07.2005, 08:11 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1010815 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.04. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Guter Start in die Outdoorsaison 2008
- 11.09. (Brandenburgischer Rollsport- und Inline-Verband)
Finale beim Odercup 2006
- 24.07. (Brandenburgischer Rollsport- und Inline-Verband)
Speedskating: Oder-Cup 2006, Teil 3
- 17.05. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Metro Group Marathon in Düsseldorf
- 21.01. (Thüringer Speedskatingclub Erfurt e.V.)
Von 0 auf 100
- 01.08. (Thüringer Speedskatingclub Erfurt e.V.)
Deutsche Meisterschaften Langstrecke am 24.07.2005 in Prezelle
- 14.06. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Landesmeisterschaft im Halbmarathon der Speedskater
- 09.06. (Brandenburgischer Rollsport- und Inline-Verband)
Landesmeisterschaften Speedskating 2005
- 10.10. (VfL Nürnberg - Volleyball)
Auch gegen Erfurt Außenseiter
  Gewinnspiel
Aus welchem Land stammt die dominierende Skifahrerin dieses Winters Janica Kostelic?
Slowenien
Serbien
Kroatien
Bosnien Herzegowina
  Das Aktuelle Zitat
Andy Möller
Vom Feeling her hab' ich ein gutes Gefühl!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016