Die Vereinssportseiten für Rostock [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kegeln: (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Hamburg
 
ISV-BUNDESLIGAKEGLER OHNE PUNKTE AUS BERLIN ZURÜCK - AM ENDE PLATZ 6 - KLASSENERHALT AUF HOHEM NIVEAU








Berlin. / Itzehoe. (Schü.) Berlin ist immer eine Reise wert? Nun, die Bundesligakegler des Itzehoer SV von 1909 traten zum letzten Doppel-Spieltag der Saison 2009/10 im Herzen der Hauptstadt gegen zwei Mannschaften aus der Metropole an Dahme, Spree und Havel an. Für die Mitnahme von Punkten in die holsteinische Heimat hat es dann aber doch nicht gereicht.


Am Sonnabend schrammten die 'Roten Teufel' um lediglich ein Holz am 'Ehrenpunkt' vorbei: Der Gastgeber Rot-Weiß / VGK 1912 Berlin, der Silbermedaillengewinner der vorherigen Wettkampfserie, erteilte die 'Höchststrafe' und schickte den ISV mit 5.410:5.157 (Diff.: 253) Holz und 3:0 (6:0) Punkten von den Bahnen am Anhalter Bahnhof. Am Sonntag sah es etwas freundlicher für die 'Nordlichter' aus: Die SpG MPV / NKC 72 Berlin gab sich zwar auch keine Blöße, da die Störstädter mit 5.399:5.200 (Diff.: 199) Holz bezwungen wurden. In der Punktwertung gab es auch ein 3:0, allerdings mit 4:2 Zählern bei den Hilfspunkten.

In der Abschlusstabelle der Zwölfer-Staffel belegen die Störstädter mit 33:33 (59:73) Punkten den sechsten Platz und beenden die Saison dadurch mit dem angestrebten Klassenerhalt auf hohem Niveau und um vier Ränge besser als in der Vorsaison.


RW / VGK 1912 Berlin - ISV 09:
5.410:5.157 Holz - 3:0 (6:0) Punkte

Ohne ihren Betreuer Hans-Jürgen Ledtje und ihren Mannschaftskameraden Sönke Lohse (beide beruflich verhindert) reisten die Itzehoer in den Osten der Republik. In dem ungleichen Duell der ehemaligen Deutschen Vizemeister hatten die Hauptstädter von vornherein die Nase vorn und ließen ihren Gästen nicht den Hauch einer Chance: Im Anstart scheiterte selbst der stärkste Steinburger Ingo Nowak (884!) gegen Gerhard Omak (885) um nur ein Holz an dem Eindringen in die Zusatzpunktwertung, während Stephan Zipkat (852) nur noch die Rücklichter seines direkten Kontrahenten Norbert Gattner (902) sah. In der Mittelachse musste sich Thomas Tiedje (871) mit Florian Sittig (904) abmühen, und Daniel Lohse (833) bekam gegen Harald Stenzel (893) kein Bein an den Boden. Schließlich konnte Guido Schümann (851) im Vergleich zu dem mit Abstand besten Berliner Torsten Möller (918!) nur noch alt aussehen. Indessen erlebte Frank Gerken (836) gegen Frank Specht (908) sein keglerisches Waterloo. Bitter für den ISV: Mit 253 Holz voraus und dem 3:0-6:0-Sieg erteilte die Rot-Weiß-Riege den Holsteinern die 'Höchststrafe'.


SpG MPV / NKC 72 Berlin - ISV 09:
5.399:5.200 Holz - 3:0 (4:2) Punkte

In derselben Besetzung wie am Vortag ging man ins Rennen gegen die Spielgemeinschaft von der Spree. Bereits im ersten Block sollte es den Gästen gelingen, Akzente zu setzen – es blieben letztlich die einzigen der Begegnung. ISV-Mannschaftskapitän Ingo Nowak (904!) erzielte wieder einmal das herausragendste Ergebnis der Holsteiner und zog damit sogar an Thomas koch (902) vorbei. Stephan Zipkat (891) schlug sich gegen Steffen Koch (911) auch sehr wacker und zog am Ende nach Nowak als zweiter Itzehoer in die Zusatzpunktwertung ein. In der zweiten Achse blieb Daniel Lohse (860) hinter Jörg Glöde (876) zurück, während Thomas Tiedje (844) keine Chance im direkten Vergleich zu Benjamin Rudolphf (885) hatte. Schließlich kegelte Guido Schümann (837) gegen Marc Süßmilch (906) ein absolut 'unterirdisches' Ergebnis, indessen Frank Gerken (864) gegen den stärksten SpG-Vertreter Matthias Scheel (919!) weiteren Boden verlor. Unterm Strich stand eine herbe 199-Holz-Niederlage für die Lehmwohld-Akteure, in der sich die Gastgeber den 3:0-4:2-Erfolg sicherten.


Die Bilanz:

Guido Schümann, Sprecher der ISV-Präzisionssportler: "Ein aufreibendes Auswärtswochenende liegt hinter uns. Nur zu gerne hätten wir einen oder sogar zwar Zähler von der Spree mit an die Stör genommen. Dies hat leider nicht geklappt. Trotzdem unsere weitere Reise in dieser Hinsicht nicht gerade von Erfolg gekrönt war, so haben wir uns nach außen dennoch sehr gut als Mannschaft präsentiert, immer wieder gegenseitig unterstützt und damit viel für den inneren Zusammenhalt getan. Auch dies ist ein wesentliches Resultat unseres Saisonabschlusses in der Ferne, der uns voller Zuversicht in die nächste Wettkampfserie gehen lässt. Nun haben wir - was die Punktspiele angeht - aber erst einmal eine verdiente längere Pause bis zum Sommer. Danach treten wir bereits das 16. Jahr in Folge in Deutschlands höchster Kegel-Liga an - ein weiterer Erfolg, den wir uns auf die Fahnen schreiben dürfen und an dem ganz wesentlichen Anteil unser Klubvorsitzender und Betreuer Hans-Jürgen Ledtje hat, bei dem wir uns auch an dieser Stelle noch einmal bedanken. Bedanken möchten wir uns aber auch bei unseren treuen Anhängern, die uns über die vielen Jahre hinweg unterstützt und uns auch in mitunter sehr schwierigen Zeiten beigestanden haben."


*****


Der ISV 09 unterstützt die DKB-Aktion:
www.Kegeln-ein-umwerfender-Sport.de


Kegeln regional im Netz:
www.ISV09.de - www.KegelReport.de
www.kkvsteinburg.2page.de - www.shkv.de


(c) ISV-Pressetext: Guido Schümann
(c) ISV-Mannschaftsfoto: Renate Ledtje


Nachdruck / Veröffentlichung in seriösen Medien gestattet.
Belegexemplar erbeten an Guido.Schuemann@web.de





TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 33001 mal abgerufen!
Autor: gusc
Artikel vom 01.04.2010, 19:24 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 27.08. (Kegelsportverein Dauenhof e.V.)
Guido Schümann beendet Kegel-Karriere
- 25.05. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga: Zehn Itzehoer in Einzelwertung 2009/2010
- 05.04. (Kreiskeglerverband Steinburg e.V.)
Dreibahnen-LM 2010 in Wolfsburg: Bronze für ISV-Akteur
- 26.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
Saisonabschluss in der Hauptstadt: ISV-Bundesligakegler reisen nach Berlin
- 18.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga: ISV 09 mit Heimsiegen gegen Aufsteiger Spandau und Titelanwärter Fehrbellin - Klassenerhalt auf hohem Niveau geschafft!
- 13.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga am Wochenende: ISV-Kegler zuhause gegen Spandau und Titelanwärter Fehrbellin
- 04.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga: ISV-Heimsiege gegen VfL Stade und KSG Cuxhaven
- 25.02. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
Am Wochenende: ISV-Bundesligakegler zuhause gegen Stade und Cuxhaven
- 25.04. (Kreiskeglerverband Steinburg e.V.)
Dreibahnen-LM 2011 in Berlin: Itzehoer Heiko Neumann (VISK) holt Bronze bei den Junioren
  Gewinnspiel
Was ist die gültige Trefferfläche beim Degenfechten?
Der ganze Körper
Nur der Oberkörper
Die Arme
Der Kopf
  Das Aktuelle Zitat
The Guardian
Keegan gehört, wie zuvor Glenn Hoddle, einer Generation an, von der viele junge Männer und Frauen zu früh von der Schule abgegangen sind.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016