Artikelausdruck von Freestyle Rostock


Basketball:
(B.I.G. - Rostock e.V.)

Negativserie hält weiter an...

 
Der BIG Rostock kann auch im 3ten Spiel in Folge nicht gewinnen. Nachdem man gegen den souveränen Tabellenführer eine bittere, wenn auch verdiente 52:80 Niederlage hinnehmen mußte, verlor man auch gegen den unmittelbaren Tabellenkonkurenten Grimmen mit 54:67. Gegen den Stadtrivalen PSV II verloren die BIGler mit 88:78. Nach einem guten Saisonstart und verfrühten Träumen in diesem Jahr einen Play Off Platz zu erkämpfen verlieren die Rostocker nun immer mehr an Boden. Mit einem ausgeglichenem Punktekonto (8:8) belegt man nun Platz 4, wobei der EBC III ein Spiel weniger hat und auch noch vorbeiziehen könnte. Als einen Grund für den stetigen Abwärtstrend, kann man den Verlust des besten BIG-Spielers Steve Küster nennen. In den letzten 4 Spielen kam er aufgrund einer Verletzung nicht zum Einsatz. Die nachgerückten Spieler Thomas Wespatat und Erik Schmidt konnten diese Lücke nicht stopfen.


Autor: chho
Artikel vom 22.12.2003, 12:00 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003