Artikelausdruck von Freestyle Rostock


Squash:
(SRC Allershausen)

Team bleibt zusammen – Farman Khan und Christian Lasin auch nächste Saison im Team des SRCA

 
Der 20 jährige Christian Lasin wechselte im Sommer 2001 als Jugendspieler vom OSC Ingolstadt zu den Amperstädtern. Nach zwei Jahren in der zweiten Herrenmannschaft debütierte Lasin in der Saison 2003/04 in der 2.Bundesliga. Seit dem Jahr 2004/05 ist Lasin Stammspieler beim letztjährigen Vizemeister. In der vergangenen Saison konnte Lasin, derzeit an Position 40 der Deutschen Rangliste geführt, 21 % seiner Spiele gewinnen. Mit Farman Khan konnte ein weiterer Spieler gehalten werden, der großen Anteil am Erfolg des SRC Allershausen in der vergangenen Saison hat. Khan, der bei der Saisonabschlussfeier des Squashclubs als herausragender Spieler der Saison geehrt wurde, konnte sich vor kurzem mit dem Gewinn der Bayerischen Seniorenmeisterschaft über 35 und Deutschen Seniorenmeisterschaft über 40 ein persönliches Highlight setzen. Khan, der durch seine trickreiche Spielweise im vergangenen Jahr seine Gegner des öfteren zur Verzweiflung brachte, soll auch nächste Saison wieder eine Schlüsselposition im Team einnehmen. Der dienstälteste Spieler im Bundesligateam wird somit in seine sechste Saison im Allershausener Trikot gehen. Als Ersatzspieler stehen, wie auch im letzten Jahr, Robert Krailinger, Georg Chekaiban und Peter Brauneis aus der zweiten Herrenmannschaft, die voraussichtlich wieder in der Bezirksliga starten wird, zur Verfügung. Durch die Bestätigungen steht bereits frühzeitig vor Mannschaftsmeldeschluss die Aufstellung für nächste Saison fest. Eine Prognose für nächstes Jahr scheint erst nach der Veröffentlichung der Aufstellungen der anderen Teams möglich, jedoch sollte nach Mannschaftührer Christian Lasin „wieder eine gute Rolle spielen.“


Autor: chla
Artikel vom 09.07.2007, 15:21 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003