Artikelausdruck von Freestyle Rostock


Fußball:
(FC St. Pauli von 1910 e.V.)

Vertragsverlängerung mit Helmut Schulte ist perfekt

 
Helmut Schulte, Geschäftsführer Sport des FC St. Pauli, bleibt dem Verein drei weitere Jahre erhalten.

Seit dem 01. März 2008 ist Helmut Schulte als Sportchef (Geschäftsführer Sport) wieder bei "seinem" Verein tätig. Bereits in den 1980er Jahren war der heute 52-Jährige als Jugendtrainer und später als Chefcoach der Profimannschaft für den Kiezklub tätig.

Sein zum Saisonende auslaufender Vertrag wurde nun bis 2013 verlängert.

Das Präsidium zur Vertragsverlängerung
Corny Littmann (Vereinspräsident): "Die vorzeitige Verlängerung des Vertrags mit Helmut Schulte zeigt, wie zufrieden wir mit seiner Arbeit sind und wie wichtig sie für eine erfolgreiche Zukunft des FC St. Pauli ist. Wir freuen uns sehr, dass Helmut Schulte weitere Jahre bei uns bleibt."

Stephan Orth (Vizepräsident): "Wir freuen uns auf eine langfristige und eng abgestimmte Zusammenarbeit. Helmut Schulte repräsentiert unsere Philosophie - auf deutsche Nachwuchsspieler zu setzen - voll und ganz. Er passt menschlich und sportlich perfekt zu unserem Klub."

Marcus Schulz (Vizepräsident): "Wir haben schon immer gesagt, dass wir mit den wesentlichen Stützen des Teams frühzeitig verlängern wollen."

Dr. Bernd-Georg Spies (Vizepräsident): "Helmut Schultes Vertragsverlängerung spiegelt das Konzept des FC St. Pauli klar wider: Wir wollen sportlich, wirtschaftlich und infrastrukturell auf längere Sicht erfolgreiche und tragfähige Strukturen schaffen. Das Präsidium und alle Beteiligten freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit mit einem ausgewiesenen Fachmann, der 'braun-weiß' im Herzen trägt."

Dr. Gernot Stenger (Vizepräsident): "Die Verlängerung dieses Vertrages ist für den Verein enorm wichtig. Die Vertragsverhandlungen waren geprägt von einer angenehmen und überzeugenden Sachlichkeit im Interesse des FC St. Pauli."


Und Helmut Schulte selbst: "Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen. Für mich gibt es nichts Schöneres, als für den FC St. Pauli tätig zu sein."


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 03.03.2010, 10:33 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003