Artikelausdruck von Freestyle Rostock


Minigolf:
(Bahnengolf Sportverein Inzlingen 1979 e.V.)

Minigolf Publikumsturnier in Inzlingen

 
Minigolfspielen kann ganz schön spannend sein. Kids stellen das größte Teilnehmerfeld beim Jedermann Turnier. RU. Bereits zum fünfunddreißigsten Mal hatten die Minigolfer des Bahnengolf Sportverein Inzlingen zum beliebten Minigolf Jedermann Turnier auf die Inzlinger Minigolfanlage oberhalb des Wasserschloßes eingeladen. Die Organisation lag in den bewährten Händen der Vorsitzenden Frech Sven und Reichle Urs. Während der beiden Tage herrschte lockere Stimmung auf der Minigolfanlage. Insgesamt waren 63 Teilnehmer am Start. Die zahlreichen Teilnehmer kamen wie bereits in den Jahren zuvor aus der ganzen Region, natürlich auch wieder aus der benachbarten Schweiz. Die Schüler/Jugendkategorie verzeichnete auch dieses Jahr mit 23 Kids wiederum die meisten aller Teilnehmer, was wiederum einmal mehr zeigt dass Minigolfspielen unter den Kids zumindest in unser Region nach wie vor sehr gerne gespielt wird und auch sehr beliebt ist. Der jüngste Teilnehmer war gerade mal 5 Jahre alt. Folgende Kategorien standen zur Auswahl, Schüler/Jugendliche, Damen, Herren und Hobbyspieler mit eigener Spielausrüstung. Sehr erfreulich war wiederum, dass unter den Beteiligten zahlreiche Familien aus der Wasserschloßgemeinde am Start waren, denn auch sie wollten natürlich bei der Platzvergabe ein Wörtchen mitreden. Insgesamt wurden von den Teilnehmern knapp 80 Runden gespielt. Die Platzierungen bei den Kids: 1. Seidelmann Tabea (6 Jahre), 42 Grenzach-Wyhlen; 2. Paul Vanessa, 42 Möhlin; 3. Herzog Thomas, 44 Lörrach; Damen: 1. Paul Ildiko, 35 Möhlin/CH, 2. Seidelmann Petra, 36 Grenzach-Wyhlen; 3. Rümmelin Eycke, 38 Inzlingen; Herren: 1. Rübenach Rolf, 32 Grenzach-Wyhlen; 2. Kunimünch Dominik. 33 Lörrach; 3. Paul Sascha, 37 Möhlin/CH; Freizeit Hobbyspieler: 1. Kunimünch Karlheinz, 28 Lörrach; Vereinshobbyspieler. 1. Schwickert Holger, 26 Lörrach; 2. Burkart Dieter 27, Inzlingen; 3. Aldag Chris, 29 Steinen. Die Siegerehrung nahm Turnierleiter Sven Frech vor, dabei dankte er den Teilnehmern für ihr Kommen und den zahlreichen Vereinsmitgliedern für die Betreuung und Protokollführung, ohne die eine Sportveranstaltung in dieser Größenordnung nicht durchführbar wäre. Die Erstplatzierten die zur Siegerehrung nicht anwesend waren, können ihren Preis während den Öffnungszeiten auf der Minigolfanlage abholen.


Autor: urre
Artikel vom 13.05.2014, 08:59 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003