Artikelausdruck von Freestyle Rostock


Minigolf:
(Bahnengolf Sportverein Inzlingen 1979 e.V.)

Gold und Silber für Benedikt Schwickert bei den Jugend Europameisterschaften

 
Der Bahnengolfsportverein Inzlingen (BSV Inzlingen) hat – mal wieder – einen Europameister in seinen Reihen: Benedikt Schwickert heißt der neue Champion. Der BSV-Jugendspieler hat von der YEM (Jugend Europameisterschaft) im tschechischen Ostrau (Ostrava) die Goldmedaille im Einzel sowie Silber im Mannschaftswettkampf mitgebracht. Am Mittwochabend hatten ihm die BSVI Verantwortlichen und Vereinsmitglieder auf der Minigolfanlage einen tollen Empfang vorbereitet. Seinen neuen Spitznamen hat Ben Schwickert schon: „EuroBär“. Warum, das weiß mittlerweile jedes BSVI Mitglied: „Sein Spitzname bei uns ist Bärchen – mit seinem neuen Titel ist er jetzt der EuroBär!“ Man spürt: Benedikt Schwickert kann seinen Triumph vom vergangenen Wochenende selbst noch nicht ganz fassen. Da stehen sie nun: zwei große Pokale. Einer für Ben als Europameister im Einzel im Matchplay der Jugend (Mann gegen Mann). Und den Wanderpokal für den European Champion den der 16-jährige, aus Lörrach/Haagen stammende Schüler des Lörracher Hans-Thoma-Gymnasiums als Mitglied der deutschen Jugendnationalmannschaft ins Waieland gebracht hat. Dieser Wanderpokal hat übrigens eine skurrile Reise hinter sich: 2013 von Portel / Portugal nach Hauingen dann nach Ostrava, von Ostrava nach Haagen. „Im Prinzip 800 Meter Luftlinie – nur eben mit Umweg über die Tschechei“. Denn den letzten EM-Titel für den BSV Inzlingen hat im Jahr 2013 Maximilian Frech geholt – der lebt in Hauingen. Der Pokal bleibt also für weitere zwei Jahre beim BSV Inzlingen bzw. im Waieland. „Das ist eine Sensation, das ist einmalig in Deutschland“, zwei Jugendspieler aus den gleichen Verein sensationell. Am letzten Tag der Europameisterschaften wurden die Matchplay-Europameister ausgespielt. Hierbei spielten die besten 32 Junioren im Bahngewinnmodus gegeneinander. Bei den Junioren im deutsch-deutschen Duell zwischen Benedikt Schwickert und Manuel Szablikowski hatte der Inzlinger der ohne Fehler spielte die Nase vorne und gewann klar gegen seinen Teamkollegen Manuel Szablikowski (MGC Mainz). Im Finale spielte Ben Schwickert nochmals fehlerfrei gegen den Österreicher Fabian Spies und so freut er sich über die Goldmedaille und den EM-Titel 2015. Nach 2013 konnte erneut ein Spieler des BSV Inzlingen den EM-Titel (European Champion) bei den Junioren gewinnen. Mit der Juniorenmannschaft holte Ben Schwickert die Vizemeisterschaft was ihm die Silbermedaille einbrachte.


Autor: urre
Artikel vom 22.08.2015, 12:30 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003