Artikelausdruck von Freestyle Rostock


Fußball:
(FC St. Pauli von 1910 e.V.)

KIEZHELDEN fördert internationales Kunstprojekt Spenden für Fotokunst auf der Millerntor Gallery 2014

 
KIEZHELDEN, die soziale Seite des FC St. Pauli, unterstützt ein außergewöhnliches Fotoprojekt, welches im Rahmen der Millerntor Gallery mit dem französischen Street-Art-Künstler JR umgesetzt werden soll. Die Millerntor Gallery 2014 findet vom 29. bis zum 31. Mai im Stadion des Hamburger Zweitligisten statt und ist eine soziale Kunstausstellung, deren Erlöse zum Großteil in die Wasserprojekte des Vereins Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. fließen.

Der international renommierte Street-Art-Künstler JR wird auf der diesjährigen Ausstellung mit seinem Projekt "Inside Out" zu Gast sein. Mithilfe des "photographic truck", eines zum Fotoautomaten umfunktionierten Transporters, will er zahlreiche Besucher und Fans des FC St. Pauli ablichten und ihre Portraits als großformatige Plakate drucken. Aus vielen einzelnen Fotoplakaten soll so ein kollektives Großkunstwerk entstehen und dauerhaft im Stadion zu sehen sein. Um die Produktions- und Reisekosten zu decken, werden insgesamt 5.000 Euro benötigt. Gespendet werden kann ab sofort unter KIEZHELDEN.com.

Als Gemeinschaftsprojekt von Viva con Agua und dem FC St. Pauli bietet die Millerntor Gallery auf über 4.000 Quadratmetern Raum für künstlerische Entfaltung und kulturellen Dialog. 30 Prozent der Einnahmen aus der Veranstaltung gehen an die teilnehmenden Künstler, 70 Prozent fließen an Viva con Agua und tragen somit dazu bei, Menschen in Entwicklungsländern Zugang zu sauberem Wasser zu verschaffen.

Bei der Ausstellung, die bereits zum vierten Mal stattfindet, sind diverse Kunstformen vertreten, Nachwuchskünstler treffen auf bekannte Größen der nationalen und internationalen Szene. Die Besucher erwartet außerdem ein vielfältiges Rahmenprogramm aus Konzerten, Performances, Workshops und einem wissenschaftlichen Symposium.

Für die bisherigen 29 Projekte, die KIEZHELDEN auf den Weg gebracht hat, wurden bereits über 35.000 Euro gesammelt. Durch das Engagement des Ermöglichers Relentless ist dabei sichergestellt, dass 100 Prozent der Spenden bei den Projekten ankommen.

KIEZHELDEN ist die soziale Seite des FC St. Pauli. Auf der interaktiven Plattform können sich gemeinnützige Projekte präsentieren, sich vernetzen und Spenden sammeln. Bewerben kann sich jeder, der eine konkrete Idee hat, wie man gesellschaftliche Missstände auf kreative Weise angehen kann. KIEZHELDEN verbindet gute Ideen mit Menschen, die helfen wollen. Gemeinsam können wir etwas verändern und die Welt jeden Tag ein Stückchen besser machen. Alle Informationen und Möglichkeiten zu spenden gibt es unter www.KIEZHELDEN.com.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 17.04.2014, 11:31 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003