Artikelausdruck von Freestyle Rostock


Volleyball:
(ASV 1976 Rauschenberg)

Noch ist nichts entschieden

 
Der 2. Volleyball Rundenspieltag der Landesliga Mitte in der Altersklasse E / U 14, fand in Rauschenberg statt. Die aktuelle Grippewelle hatte das Teilnehmerfeld um eine Mannschaft reduziert, so dass im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt wurde.

Das ASV-Trio dieser Altersklasse musste nach Schiedsgericht im 1. Durchgang in ihrem ersten Spiel gegen den SC Königstein II ran. Deutlich unter Wert spielend, wurde der 1. Abschnitt ohne echte Gegenwehr mit 21:25 verloren. Erst langsam besser spielend, half der Gegner danach kräftig mit die Rauschenberger ins Spiel zu bringen. Mit 25:13 gelang der sichere Ausgleich und mit 15:4 schließlich auch der erwartete Sieg.

Im 2. Spiel gegen den VBC Büdingen wurde von Beginn an besser gespielt. Zwar unterliefen, vornehmlich im 2. Abschnitt einige taktische Fehler, letztlich war aber der 25:12 und 25:20 Sieg nicht gefährdet. Gegen das in der Endabrechnung schwächste Team im Teilnehmerfeld gelang der souveränste Auftritt. Taktisch klug wurden die Bälle für die Groß-Karbener Mädchen unerreichbar ins gegnerische Feld gespielt. Die Gäste kamen deswegen nur auf 12 und 10 eigene Satzpunkte.

Wie bereits beim 1. Spieltag musste das Spiel gegen den TV Wetzlar die Entscheidung über den Tagessieg bringen. Überraschend stießen Olivia Dlugosch, Antonia Henkel und Franka Müller im 1. Satz auf keine nennenswerte Gegenwehr und gingen mit 25:18 in Führung. Das genaue Gegenteil in Abschnitt 2. Hier schauten die Rauschenbergerinnen zu, wie Wetzlar das Spiel bestimmte und mit 25:15 ausglich.

So musste der Tie-Break entscheiden. Hier lag Wetzlar bereits mit 13:9 in Front und sah wie der sichere Sieger aus. Doch mit konzentrierter Leistung wurde der Rückstand bis zum 14:14 aufgeholt. Bei 15:14 hatte Rauschenberg Spielball, doch der letzte Punkt wollte nicht gelingen. Wetzlar gewann schließlich, wenn auch nur glücklich, aber nicht unverdient mit 17:15.

Die Entscheidung über den Klassensieg wurde durch diesen Ausgang auf den letzten Runden-Spieltag in Büdingen auf den 4. Februar 2017 vertagt. Aktueller Zwischenstand: 1. TV Wetzlar (3 Punkte), 2. ASV Rauschenberg (3 Punkte), 3. VBC Büdingen (6 Punkte), 4. SC Königstein II (8 Punkte), 5. TG Groß-Karben II (11 Punkte), 6. TG Groß-Karben (11 Punkte).

hdh


Autor: hehe
Artikel vom 05.12.2016, 15:35 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003